4. August 2011

Batteriewechsel am Suunto Vyper

Schlagwörter: , ,

Nach über 3 Jahren und fast 300 Stunden Tauchzeit zeigt mein Suunto Vyper nur noch drei von vier Energiebalken an – Zeit also, die Batterie zu wechseln. Der Computer zählt zum Glück zu denen, die einen selbstständigen Batteriewechsel erlauben und dafür nicht zum Fachhändler eingeschickt werden müssen.

Der Handel bietet spezielle Batteriekits an. Diese sind teils für 7€ (Batterie und neuer Dichtungsring) und teilweise auch für 15€ (dann mit neuem Haltering und -Plättchen) zu haben. Da mein Dichtungsring aber noch in Ordnung scheint, wechsle ich nur die Batterie. Diese Standardbatterie (Typ CR2450, LiMn, 3V) bekommt man in jeden Elektrogeschäft und sogar teilweise am Kiosk um die Ecke.

Der Wechsel gestaltet sich recht trivial. Mit einem kleinen Schraubenzieher oder einer Aale kann der Haltering einfach mit dem Uhrzeiger aufgedreht werden. Der darunter liegende, transparente Deckel lässt sich dann heraus heben und die Batterie kommt zum Vorschein. Nach Entfernen des kleinen Haltebügels kann die Batterie ausgetauscht werden. Beim Zusammenbau ist darauf zu achten, dass sich keine Unreinheiten, wie Staubfussel o.ä. verfangen und somit das Gehäuse undicht wird. Sollte dies doch geschehen und der Tauchcomputer geflutet werden, ist dies nicht weiter tragisch. Das Batteriefach ist wasserdicht vom restlichen Computer und Display getrennt, so dass im Falle des Falles nur die Batterie erneuert werden muss. Der Dichtungsring sollte jedoch bei dieser Gelegenheit genau überprüft und ggf. mit Silikongel eingefettet werden.

Das Logbuch des Computers bleibt beim Batteriewechsel übrigens erhalten. Eine Videoanleitung zum Tausch findet sich auch auf YouTube.

4 Kommentare zu “Batteriewechsel am Suunto Vyper”

  • Thomas sagt:

    Nachdem der Computer den ersten Tauchgang mit fast 20m Tiefe überlebt hat, gehe ich davon aus, dass der Batteriewechsel erfolgreich war und das Gehäuse wieder dicht ist. Prima! 🙂

  • Constantin sagt:

    Ick freu mir für Dir 🙂

  • Peter Bonkowski sagt:

    Hallo Thomas,
    eine schön gemachte Seite, noch etwas spartanisch aber das wird bestimmt.Du schreibst über
    einen neuen Griff für die GoPro, aber Videos finde ich noch nicht. Gibt es da schon etwas
    zum Ansehen?
    Apropo, die Geschichte mit dem Batteriewechsel Suunto Viper paßt super. Ich hätte fast schon
    29,-€ bei uns im Tauchladen liegen lassen. Das spar ich mir jetzt!
    Weiter so, viele Grüße aus Freiburg. Peter Bonkowski
    // Falls Dich ein Video vom Bodensee interessiert, schau mal auf Youtube „Ein Traum unter der
    Oberfläche“ oder einfach unter meinem Namen.

Kommentar hinterlassen für Constantin

 
Letzter Tauchgang
Löbejün 2
21.06.2014 12:20
12,5 m / 83,67 min
RSS Feed
QR Code Business Card