25. Juni 2009

Gestern am Marxweiher

Schlagwörter: , ,

Wie momentan jeden Mittwoch Abend war es dann wieder soweit. Zusammen mit anderen Tauchern trafen wir uns am Marx’schen Weiher bei Altrip, um dort den Feierabends-Dive zu genießen. Sechs Taucher machten sich gleichzeitig auf den Weg ins kühle Nass. Auf Grund der relativ schlechten Sichtverhältnisse verloren sich jedoch die Buddy-Teams kurz nach dem Abstieg. Da der See allen bekannt ist, war dies jedoch kein Problem und es ging in 2er Teams weiter. Der See überzeugt auch bei schlechter Sicht immer wieder durch seinen enormen Fischreichtum. Schleien haben wir dieses Mal zwar nicht gesehen, dafür aber die üblichen anderen Verdächtigen (Hechte, Fluß- und Sonnenbarsche, Mini-Hechte, Krebse).

Der Tauchgang führe Ursel und mich bis zum Faß hinter der Schranke. Auf unserem Weg dort hin überholten uns alle anderen Teams – wir hatten es nicht wirklich eilig, zumal ich auch wieder die Kamera dabei hatte. Bei 110bar drehten wir um und machten uns auf den Rückweg, welcher genauso schön wie der Hinweg war. Gegen Ende hätte ursel fast noch den recht großen Hecht im Gras übersehen. Wir beendeten meinen 91. Tauchgang mit einer Tauchtzeit von genau 91 Minuten. Na wenn das kein Volltreffer ist…!

Nächste Woche wollten wir die 100min anpeilen. Mal sehen, ob’s was wird. Luft hätte ich gestern jedenfalls noch gehabt.

Kommentar hinterlassen

 
Letzter Tauchgang
Löbejün 2
21.06.2014 12:20
12,5 m / 83,67 min
RSS Feed
QR Code Business Card