8. März 2009

Ende der Zwangspause

Schlagwörter: ,

Heute war es dann endlich wieder soweit. Zusammen mit Michael war ich im St. Leoner See. Den gemeinsamen Tauchgang haben wir beide richtig genossen. Ich kam also in den Genuss, meine beiden „Ersatzbefriedigungen“ auszutesten.

Die 15l Flasche verhielt sich auf dem Rücken wie erwartet recht unspektakulär. Sie war dicht und spendete die benötigte Pressluft. Den 300gr. Unterzieher gebe ich nicht mehr her. Ich hatte zwar ein wenig Mühe, bis ich den Trocki gezwängt war, letztendlich passt aber alles perfekt, bewegen kann ich mich auch noch super. So käme ich im Notfall an die Flaschenventile und das Auslassventil gut dran. Aufgrund des dicken Unterziehers habe ich mir heute 2 kg mehr Blei gegönnt. Nach dem Tauchgang bei halbleerer Flasche habe ich dann nochmal meine Bleimege überprüft. Ok, 12 kg hätten auch ausgereicht, aber wenn man komfortabel mit viel Luft im Anzug austauchen möchte, machen die 14kg absolut Sinn. Nächstes Mal werde ich nochmal die gleiche Konfiguration fahren. Vielleicht kann ich ja doch die 2kg mit der Zeit wieder einsparen – der Weg zum Wasser war nämlich extrem anstrengend.

Es bleibt also festzuhalten, dass ich wieder Pressluft atmen durfte und so meine Tauchaktivitäten für 2009 fortführe.

Kommentar hinterlassen

 
Letzter Tauchgang
Löbejün 2
21.06.2014 12:20
12,5 m / 83,67 min
RSS Feed
QR Code Business Card